Die  neue Generation der Kassierwerke:

Unsere Kassierwerke sind technisch bereits auf dem Stand von morgen. Sie verfügen wahlweise über elektronische Münzprüfer oder  Münzwechsler (geben Wechselgeld zurück) und können bargeldlos mit der EC-Geldkarte betrieben werden. Automatensteuerung in SMDTechnik  mit Speicher in Flash-Technologie(Software-Upload ohne Epromwechsel alternativ  mit Programmiereinheit, Handheldcomputer, PC oder über Telemetrie-Anbindung).
Modularer Geräteaufbau; dadurch Vorteile im Bereich des Service und  beim umweltfreundlichen Recycling. Beleuchtetes Display, beleuchtete Auswahlschilder.  Kathodische Tauchlackierung (Grundierung) und Pulverbeschichtung (Türe 2 x, Gehäuse 1 x) sorgen für Langlebigkeit.
Beinhaltet außerdem  serienmäßig ein reichhaltiges Sicherheitspaket: Keso-Schloss  mit drei Schlüsseln; Schließwinkel, Schlosszylinder mit Mangan-Lamellenpaket  gefasst; äußere Schlossabdeckung Mangan; Schlossbereich innen  mangangeschützt, Durchschlagschutz; durchgehendes, mehrfach gekantetes Scharnier; zusätzliche elektronische Schaltung zur Fadenerkennung;  Riegelstangenschutz; Türkontaktschalter mit Uhrenbaustein; motorische Geldrückgabe mit Piezo-Taster. Serienmäßig vorbereitet für standardisierte GeldKarte-Systeme.
Verkaufs-/Servicedatenerfassung nach VIDTS-Standard; Datenübertragung  über modules Datenerfassungsgerät (Infrarotschnittstelle). Alle Erfahrungen aus der Möglichkeit von Einbrüchen, Vandalismus  und Manipulationen sind hier mit eingebracht worden, um mit Technik und Material künftigen Schädigungen vorzubeugen. Als Zentralgerät nutzen Sie einen entscheidenden Vorteil: in ihnen werden aus den einfachen Materialien von Einzelkassiergeräten technisch hochmoderne und baulich  stabile Münzkassierwerke. Unser großer Typ € A 16 gibt zusätzlich zu den Funktionen eines Kassierwerkes Waschmittel  in Form folienverpackter Waschtabs aus. Es ist möglich bis zu 4 verschiedene Waschmittel einzusetzen. Tabs schaffen eine saubere und bequeme Alternative  zu Waschpulver und Waschmittelpackungen.